Radierungen von Frank Rosenzweig
 

"99 Gesichter einer Frau"

Valerie Mouton Rosenzweig

Im Jahr 1999 beginnt Frank Rosenzweig den Bilder-Zyklus "99 Gesichter einer Frau" zu erschaffen. Eine Vielzahl von Portraits seiner Frau Valerie Mouton Rosenzweig, um den Facettenreichtum einer einzigen Person zu demonstrieren. Die einzelnen Gemälde, Zeichnungen und Radierungen entstehen in völlig untereschiedlichen Techniken und Ausdrucksformen um den Inhalt des Zyklus zu transportieren.

"Bei der Betrachtung eines Menschen verfallen wir nur allzuleicht in den Mechanismus des 'Schubladen Denkens'. Soziale Bequemlichkeit, Konsumterror und die Umstände des modernen Lebens halten viele von uns an der Oberfläche. 'Tiefgang' ist selten gefragt. Dennoch bietet jeder Mensch eine solche Vielfalt an Persönlichkeitsmerkmalen und Facetten, in denen er auf die verschiedenen Lebenskräfte reagiert, dass ich es für mindestens genauso wichtig halte, diese Schubladen zu öffnen, wie Geduld und Mitgefühl für seine Mitmenschen zu entwickeln. In meinen Augen ist insbesondere die Frau, ob ihrer Schönheit und Inspiration, zu enormer Vielfalt befähigt. Während sie die Trägerin unserer Nachkommenschaft unsere Muse und oftmals erotische Erfüllung, die Mutter unserer selbst und unserer Kinder ist, leistet sie häufig noch zusätzlich vollen Einsatz in Beruf, Bildung, Wirtschaft und Politik. Sie, deren Schönheit selbst im Licht des Alters anhält und deren vielfältige Gesichter unsere Welt beflügeln."


"Gefangen in Materie"

.Kaltnadelradierung auf Hahnemühle Kupferdruckpapier, 29,5 cm * 20,0 cm Bildformat, 39,5 cm * 28,0 cm Blattformat, Auflage von 99 Blatt, nummeriert und signiert.


"Augenblick"

Das Portrait "Augenblich" von Valerie Mouton Rosenzweig existiert nicht nur in der Form dieser Radierung sondern auch als großformatige Federzeichnug.

Radierung auf Hahnemühle Kupferdruckpapier, 26,6 cm * 21,2 cm Bildformat, 39,5 cm * 28,0 cm Blattformat, Auflage von 99 Blatt, nummeriert und signiert.


"Morgens", Zustandsdruck

copyright

Intime Momente in der Beziehung vom Maler zum Model, hier die Frau des Künstlers, Valerie Mouton Rosenzweig, spielen in der Serie "99  Gesichter einer Frau" eine wichtige Rolle. Diese Radierung ist die Grundform der später entstandenen Aquatinta Radierung "Morgens"

Radierung auf Hahnemühle Kupferdruckpapier, 20,3 cm * 14,6 cm Bildformat, 39,5 cm * 28,0 cm Blattformat, Auflage von 1 Blatt, nummeriert und signiert.


"Morgens"

Intime Momente in der Beziehung vom Maler zum Model, hier die Frau des Künstlers, Valerie Mouton Rosenzweig, spielen in der Serie "99  Gesichter einer Frau" eine wichtige Rolle. Diese Radierung ist die die später entstandene Aquatinta Radierung über die vorherige Strichätzung hinweg gearbeitet.

Aquatinta auf Hahnemühle Kupferdruckpapier, 20,3 cm * 14,6 cm Bildformat, 39,5 cm * 28,0 cm Blattformat, Auflage von 99 Blatt, nummeriert und signiert.


"Mutterschaft"

Die "Mutterschaft" zeigt Valerie Mouton Rosenzweig mit ihrem jüngsten Sohn...

Kaltnadelradierung auf Hahnemühle Kupferdruckpapier, 19,0 cm * 16,2 cm Bildformat, 39,5 cm * 28,0 cm Blattformat, Auflage von 99 Blatt, nummeriert und signiert.


"Die Poesie"

Kaltnadelradierung auf Hahnemühle Kupferdruckpapier, 19,0 cm * 16,1 cm Bildformat, 39,5 cm * 28,0 cm Blattformat, Auflage von 99 Blatt, nummeriert und signiert.


"Der Schlaf"

 Kaltnadelradierung auf Hahnemühle Kupferdruckpapier, 20,5 cm * 16,8 cm Bildformat, 39,5 cm * 28,0 cm Blattformat, Auflage von 99 Blatt, nummeriert und signiert.


Eine Erklärung der Drucktechnik finden Sie  hier












Viele Kinder - Eine Welt, das globale Kunstprojekt von Valerie Mouton Rosenzweig und Frank Rosenzweig wird hier beschrieben Viele Kinder -Eine Welt; Fotos, Videos und Texte auf der Homepage von Valerie Mouton Rosenzweig, Valerie als Model und Muse des Bilderzyklus 99 Gesichter einer Frau und in Englisch 99 Faces,das ultimative Blog über die schönen Dinge, die Rolle als Muse und vieles mehr Valerie Mouton Rosenzweig Sternenstaub Blog, und noch so ein schönes Blog voll mit poetischen Worten Valerie Mouton Rosenzweig Poesie Blog